Herausgeber:

Heimatkreis Bärn e.V.,

Kontakt / Impressum

Änderungswünsche und Anregungen bitte an den Vorsitzenden des Vereins

oder an den Bearbeiter der Seiten:

Bearbeitungsstand: 11.11.2017

Für alle Links, die Sie außerhalb dieser Homepage führen, gilt der unter  "Interessante Links" gegebene Hinweis!

     

Herzlich willkommen

auf den Web-Seiten des Heimatkreises Bärn e. V.

Aktuelles:


 Termine:  

Bitte vormerken:

30. Juni -1. Juli 2018

57. Heimatkreistreffen in Langgöns

und Pfingsten 2018

Sudetendeutscher Tag

-------------------------------

 Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch:

o Abo "Bärner Ländchen"

o Ihre Mitgliedschaft

o Ihre Spende


Arbeitgeberbewertung


Achtung:

 Bärner Kaffee-kränzchen jeden 2. Dienstag um 15 Uhr in Eschwege im Cafe Mühle in der Marktstraße 28!

 Hofer Stammtisch jeden ersten Donnerstag in Frankenberg im Gasthof Vöhl.

Achtung!   W i c h t i g e M i t t e i l u n g

         Ab 1.1.2018 neuer Herausgeber Bärner Ländchen Hier die Infos

 

 Transportlisten der Vertreibung

    In 20 Bahntransporten von Bärn Andersdorf mit je 1200 Personen wurde die deutsche Bevölkerung von Bärn u. Umgebung 1945 vertrieben.

    Listenvon 17 Transporten zu je 40 Seiten mit 1200 Personen sind in der Heimatstube Langgöns und können für je 5 Euro erworben werden. Hier Muster von drei Seiten des ersten Transportes.

    Bei Bestellungen Ausstiegsbahnhof oder Abgangsdatum angeben.

  Heimatkreistreffen am 24.-25. Juni 2017

       Es war wieder eine sehr harmonische Veranstaltung - Hier der Bericht

 

  Führungswechsel beim Heimatkreis Bärn

          Dem langjährigen Vorsitzenden Alfred Herold folgt Peter Jurenda hier der           Bericht der Jahreshauptversammlung 2016 und des Heimatkreistreffens.

 

  Die Laudatio des neuen Vorsitzenden Peter Jurenda

         anl. der Ernennung von Alfred Herold zum Ehrenmitglied finden Sie hier!

  Sonderheft "Bärner Ländchen"  

    Beim Heimatkreistreffen am 25./26. Juni wurde ein besonderes Heft angeboten. Auf 152 Seiten schildern Erwin Sauer, Edmund Bayer, Karl Nieratschker aus Bärn und Adolf Domes aus Mittelwald ihre Erlebnisse aus den letzten Jahren in der Heimat. Dieses Sonderheft ist zum Preis von 5,00 Euro plus Porto zu bestellen bei Rudolf Krätschmer, Am Steinernen Kreuz 6, 35423 Lich.

  2016: Wir waren in Bärn - Ein Reisbericht 

Weitere Berichte (mehr siehe Linkleiste):

 Geschichte  -  Die Kreisstadt Bärn vor 1945

 Zum Gedenken: Adolf Gödel,  Gründer und Verleger des Bärner Ländchen

  •